Mobil-Navi

Bewerbung für die Aufnahme in die Liste des Weltkultur- und Weltnaturerbes der UNESCO

 

Sicher haben Sie schon von der Liste des Weltkultur- und Weltnaturerbes der UNESCO gehört. Dazu gehören in Deutschland z.B. die Insel Reichenau, die Wieskirche, der Kölner Dom oder das Wattenmeer der Nordsee. Neben diesem „Materiellen Kulturerbe“ (also Gebäude oder Landschaften) kennt die UNESCO auch das so genannte „Immaterielle Kulturerbe“. Das können Traditionen, Bräuche, Feste oder Handwerkstechniken sein. Aus Deutschland sind in dieser Liste z.B. der Orgelbau und die Falknerei eingetragen.


Wir wollen in diesem Jahr auch das Kaufbeurer Tänzelfest als Immaterielles Kulturerbe eintragen lassen, um so das Bewusstsein für die Einzigartigkeit und Erhaltungswürdigkeit dieses ältesten Kinderfests in Bayern zu stärken. Das Verfahren beginnt mit einer Bewerbung für die bayerische Kulturerbe-Liste. Diese Bewerbung muss u.a. auch zeigen, dass das Tänzelfest zwar von einem Verein organisiert, aber von vielen Menschen aus der gesamten Stadt und ihrem Umkreis getragen wird.


Dazu gehören Vereine, Handwerker oder Bauern ebenso wie Schulen, Kultureinrichtungen, die Kaufbeurer Partnerstädte und jeder Einzelne, der sich sonst noch für das Tänzelfest engagiert. Um diese Gemeinschaftsleistung auch in der Bewerbung zeigen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte unterstützen Sie unsere Bewerbung, indem Sie uns einen kurzen Brief (hand- oder maschinenschriftlich, Papier oder E-Mail) schreiben, in dem Sie zu folgenden Fragen erzählen:

  1. Was mache ich beim Tänzelfest? Was ist meine Aufgabe?
  2. Seit wann mache ich das? Vielleicht eine Familientradition? Vielleicht von Freunden vermittelt? Habe ich früher was anderes gemacht?
  3. Warum mache ich das? Was gefällt mir am Tänzelfest?
  4. Warum unterstütze ich die Bewerbung für das Immaterielle Kulturerbe?

Die Reihenfolge und die Länge sind nicht wichtig. Sie können die vier Punkte auch gerne mischen oder miteinander verbinden. Auch die geschliffene Sprache ist nebensächlich. Wir brauchen keine hochgestochene Abhandlung, sondern Ihre eigenen Worte, Ihre Beweggründe, Ihre Emotionen und Ihre Begeisterung!

Hier können Sie direkt eine Mail an uns schreiben: info@taenzelfest.de